Impressum

Liebe Gäste,
bei einem Spaziergang durch das Watt und den Nationalpark, mit der Artenvielfalt an Pflanzen und der Heimat zahlreicher Wasservögel, kann man den alltäglichen Streß schnell vergessen.Westerhever ist von drei Seiten vom Meer umschlossen und bietet  auf jeder Seite ein anderes Gesicht. Grüner Deich mit Vorbank wechselt mit einer vorgelagerten Sandbank von ca. 200 ha Fläche zu einer Seite an der das Wasser immer bis zum Deich reicht. In Westerhever gibt es keine Windkraftanlagen oder Biogasanlagen.
Die Siedlungswarften mit den Fetlingen sind Zeugen der ersten Besiedelung, als es noch keine wehrhaften Deiche gegen den “Blanken Hans” gab. Die Haubarge in unserer Gemeinde gehören zu den stattlichsten Bauernhäusern Deutschlands.
Die architektonische Besonderheit dieser Häuser ist, daß die gesamte Dachkonstruktion von den gewaltigen Vierkantständern getragen wird, die Wände haben somit keine tragende Funktion. Zu Hochwasserzeiten boten sie nicht nur den Menschen, sondern dem gesamten Viehbestand Schutz vor den Fluten.
In dieser entspannenden und gemütlichen Atmosphäre wünschen wir Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und gute Erholung.

Ihre Frauken Pahl
(Hauswirtschaftsmeisterin)
                                                    (Frauken Pahl in ihrer Tracht)